Herzlich Willkommen beim Blog des LWL-Museums für Archäologie!

Hier gibt's Neuigkeiten rund um das Museum und einen Blick hinter die Kulissen.

 

Das Team des LWL-Museums für Archäologie in Herne wünscht viel Spaß beim Stöbern und würde sich über ein Feedback sehr freuen.

Erster Tag in Kambodscha. Angkor Thom und Bayon-Tempel (Foto: S. Maus/LWL-Museum für Archäologie)

12.05.2017

Im Land des aufsteigenden Drachen: Teil 3

Im Bann der Apsara

Wir verlassen am 13. Februar per Flugzeug Vietnam und starten nach der Ankunft in Siem Reap, Kambodscha, wieder sofort durch. Check-In ins Hotel, kurze Mittagspause, Tempelausweise für das archäologische Areal von Angkor besorgen…und dann vier Tage lang Staunen.

Den angebrochenen Tag nutzen wir, um uns in der 9 km² großen Königstadt Angkor Thom einen ersten Überblick zu v ...

mehr...

Ein typischer Blick in die kleinen Läden in Hội An am Abend. (Foto: S.Maus/LWL-Museum für Archäologie)

28.03.2017

Im Land des aufsteigenden Drachen: Teil 2

Die Reisegruppe des Fördervereins ist in der Stadt der Laternen angekommen: Hội An. Und tatsächlich, weit und breit keine Leuchtreklame. Diese ist hier nämlich verboten. Bunt ist es dennoch. Es gibt viel zu sehen und viel Atmosphäre aufzunehmen. Kleine Läden und Handwerksbetriebe, viele Restaurants und Cafés, und am Abend setzen sowohl die Einheimischen als auch die Touri ...

mehr...

Zu Gast im Land des aufsteigenden Drachen (Foto: LWL)

10.03.2017

Im Land des aufsteigenden Drachen: Teil 1

Wo wir unsere Schätze fanden

Endlich war es soweit! Die 23 mutigen Abenteurer der ersten von zwei Exkursionen des Fördervereins des LWL-Museums für Archäologie trafen am Flughafen Frankfurt vollständig zusammen, um den langen Weg ins Land des aufsteigenden Drachen anzutreten. Erstes Ziel: Hanoi.

mehr...

Grabungsleiter Kim Wegener (Mitte) und seine Praktikanten Sandra Maus (links) und Marcus Coesfeld (rechts) lächeln erschöpft in die Kamera.

29.07.2016

Profil zeigen auf der Holsterburg

Herner Historiker als Praktikanten bei der Mittelalter- und Neuzeitarchäologie

Seinem „Essay zur Ausgrabung auf der Holsterburg“ war ja bereits zu entnehmen, dass Grabungsleiter Kim Wegener sich für unseren anstehenden Besuch als Grabungshelfer auf der Holsterburg einige Gedanken gemacht hat. Mit einer so durchdachten und perfekt auf die Zeit unserer Anwesenheit zugeschnittenen Aufgabe hatten wir aber dann doch nicht gerechnet. Ein b ...

mehr...

Foto: Wolfgang Kwasnitza

06.05.2016

Der Wolf in NRW

Eine Herausforderung für die Gesellschaft

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Er ist als Rückkehrer in sein ehemaliges Verbreitungsgebiet ein natürlicher Bestandteil unserer Ökosysteme. Der Wolf steht im NABU stellvertretend für ausgerottete Arten, die zurückkehren. Seine Ausbreitung ist, wie die jeder anderen bedrohten heimischen Tierart, zu unterstützen und wird durch den NABU begrüßt.

mehr...

Selbst ist die Frau!

29.04.2016

„Ran an die Schüppen!“

Herner Historiker als Grabungshelfer am Paderborner Dom – Teil 2

Letzte Woche haben wir von den ersten beiden Tagen unseres Grabungspraktikums bei der Paderborner Stadtarchäologie berichtet. Hier folgen nun die Tage 3 bis 5.

mehr...

Wir machen uns die Hände schmutzig!

22.04.2016

„Ran an die Schüppen!“

Herner Historiker als Grabungshelfer am Paderborner Dom – Teil 1

Endlich mal wie richtige Archäologen arbeiten: das war unser Ziel, als wir in der Stadtarchäologie in Paderborn eintrudelten. Als Historiker im Archäologie-Museum – Sandra ist die Volontärin für die kommende Sonderausstellung „Die Pest“ und Marcus ist Volontär für die Museumspädagogik – sollte man mal an einer echten archäologischen Grabung teilgenommen haben, oder? Ab ...

mehr...

Hinfahrt. Bild: LWL/ S. Leenen

16.12.2015

Tagung auf der Wewelsburg

Bereits von Weitem präsentierte sich der ehemalige Sommersitz seiner hochwürdigen Bischofschaft zu Paderborn prächtig den Mitarbeitern des LWL-Museums für Archäologie, die aus Herne zur Tagung der AG Museumspädagogik geladen waren.

mehr...

Frau Pingel kündigt die Vortragende an. (Foto: A.-L. Roeder)

19.02.2015

Eine Reise durch die Epochen

Beim letzten Termin unserer Vortragsreihe zur Sonderausstellung „Das Weiße Gold der Kelten“ kam die Vortragende zur Abwechslung aus unseren eigenen Reihen: Susanne Jülich, stellvertretende Leiterin unseres Museums, sprach über Salzgewinnung, wie sie ohne Bergbau und ohne Kelten funktioniert – mit anderen Worten: alles, was man außerhalb unserer Ausstellung zum T ...

mehr...

18.09.2014

Öffentlicher Vortrag am 18. September 2014

Die Freunde und Förderer des LWL-Museums für Archäologie laden am Donnerstag, 18.9.2014 wieder zu einem  Vortrag ein. Wir freuen uns, um 19 Uhr Herrn Dr. Manuel Zeiler bei uns begrüßen zu dürfen, der die Spuren der Kelten in unserer Region suchte und uns hoffentlich eine Antwort auf die spannende Frage „Kelten in Westfalen?“ präsentieren wird.

Als  in der Zeit zwischen 300 v. Chr. und C ...

mehr...