Herzlich Willkommen beim Blog des LWL-Museums für Archäologie!

Hier gibt's Neuigkeiten rund um das Museum und einen Blick hinter die Kulissen.

 

Das Team des LWL-Museums für Archäologie in Herne wünscht viel Spaß beim Stöbern und würde sich über ein Feedback sehr freuen.

Die Fassadengestaltung am Lippischen Landesmuseum (c) Annette Fischer, Schlangen

12.08.2016

Warum sollte mich die Jungsteinzeit interessieren?

Bedürfnisse wecken für einen Besuch der Landesausstellung NRW

Mar|ke|ting – "Ausrichtung eines Unternehmens auf die Förderung des Absatzes"… So beginnt duden.de den Eintrag zum Wort „Marketing“, das, wen wundert’s, aus dem Englischen stammt. Ein Museum ist im Grunde auch ein Unternehmen. Nur, dass hier mit „Absatz“ in erster Linie die Generierung von Besuchern gemeint ist. Ihnen Erkenntnis und Wissen zu vermitteln, sollte immer im Vord ...

mehr...

Willkommen im ersten wissenschaftlichen Bahnhofsklo und zur Sonderausstellung „Scheiße sagt man nicht!“ im LWL-Freilichtmuseum Detmold. Foto: LWL/Mielentz/BOK+Gärtner

05.08.2016

In der Sch**** buddeln

Kloaken als Archive der Kulturgeschichte

Bereit zur Blogübernahme: Janina Raub arbeitet momentan als wissenschaftliche Volontärin im LWL-Freilichtmuseum Detmold und hat u.a. die Ausstellung „Scheiße sagt man nicht!“ mit kuratiert. In ihrem Blog gibt sie Einblicke in alle erdenklichen Themen rund ums Klo.

 

Wenn ich Besucher durch die Ausstellung „Scheiße sagt man nicht!“ im LWL-Freilichtmuseum Detmold führe, b ...

mehr...

Der Grabungsleiter beim Nachdenken über den potentiellen Einsatzbereich (Foto: LWL-Archäologie für Westfalen/M.Thede)

15.07.2016

Erfahrungen

Ein Essay zur Ausgrabung auf der Holsterburg

Derjenige, der heute mit dem Namen Aldous Huxley konfrontiert ist, denkt in erster Linie an seinen weltberühmten, 1932 veröffentlichten Roman „Brave New World“. Dem ein oder anderen dürften bei längerem Nachdenken vielleicht auch noch die Titel weiterer seiner Romane oder Essays einfallen, die wenigsten dürften Huxley jedoch mit einzelnen Zitaten in Verbindung br ...

mehr...

Mit dem GPS-Gerät unterwegs (Foto: Biggi Schroeder)

20.05.2016

Im Auftrag der HessenArchäologie unterwegs!

Meine ehrenamtliche Mitarbeit im „Projekt Siedlungsarchäologie“

Als ehrenamtliche Mitarbeiterin der HessenArchäologie führe ich seit 2010 genehmigte Nachforschungen im Rahmen des “Projektes Siedlungsarchäologie” durch. Spannend daran ist, dass man in ein echtes wissenschaftliches Projekt mit eingebunden ist und so mit seiner bodendenkmalpflegerischen Tätigkeit aktiv zu der Dokumentation von archäologischen Hinte ...

mehr...

Liebevolle Skizze von Stefanie Aufderhaar

13.05.2016

Allein unter Archäologen

Ein Bericht aus der Verwaltung

Ihr kennt nicht den Unterschied zwischen einem Befund und einem Fund, habt eine uralte Urne schon einmal als Vase bezeichnet und denkt bei dem Begriff Fibel zuerst an ein Lesebuch für Kinder? Dann geht’s euch genauso wie mir! Wenn man als Verwaltungsmensch ständig von Archäologen umringt ist, muss man wirklich aufpassen, nicht in das ein oder andere Fettnäpfchen zu tre ...

mehr...

Foto: Wolfgang Kwasnitza

06.05.2016

Der Wolf in NRW

Eine Herausforderung für die Gesellschaft

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Er ist als Rückkehrer in sein ehemaliges Verbreitungsgebiet ein natürlicher Bestandteil unserer Ökosysteme. Der Wolf steht im NABU stellvertretend für ausgerottete Arten, die zurückkehren. Seine Ausbreitung ist, wie die jeder anderen bedrohten heimischen Tierart, zu unterstützen und wird durch den NABU begrüßt.

mehr...

Sonderausstellung Uruk mit Blick auf die geometrische Formensprache als kennzeichnendes städtisches Element.

17.04.2014

Sie haben die Ausstellung auch in Berlin in Szene gesetzt. Wie haben sich die Ideen zur Gestaltung entwickelt?

Ingo Plato antwortet:

„Das Grundkonzept des von res d entwickelten Ausstellungsdesigns bezieht sich auf die besonders auffällig erscheinenden bautechnischen Fertigkeiten, die sich in einem markanten Architekturstil ablesen lassen und bis ins Detail einem speziellen Rhythmus folgen. Diese typischen Merkmale werden innerhalb der Ausstellung vielschichtig verdeutlicht.

K ...

mehr...