Herzlich Willkommen beim Blog des LWL-Museums für Archäologie!

Hier gibt's Neuigkeiten rund um das Museum und einen Blick hinter die Kulissen.

 

Das Team des LWL-Museums für Archäologie in Herne wünscht viel Spaß beim Stöbern und würde sich über ein Feedback sehr freuen.

Römischer Legionär

Ein Museumsbesuch im Rahmen des museumspädagogischen Angebotes "ArchaeoLOGIN"!

 

Hier zu sehen die Ausrüstung eines Legionärs.

Das Schwert ist angerostet und einige Dinge sind kaputt.

Schwert
Helm

Ein Kriegerhelm der Römer, rund 2000 Jahre

Münzen

Münzen

Das sind 36 römische Silbermünzen. Die älteste wurde 109 v. Chr. geprägt.

Nägel

Nägel

Der Fußabdruck eines Legionärs. Ein paar Nägel von der Sohle sind kaputt und auch gerostet.

Würfel

Würfel

Dies Würfel haben die Römer zurückgelassen. Sie sind 2 cm groß und habe kleine Löcher.

Menschliche Skelette

Menschliche Skelette

Menschliche Skelette Die Knochen liegen da seid ca. 9 v. Chr. Die Menschen wurden ungefähr 20 bis 50 Jahre alt. Fundort: Haltern, Kreis Recklinghausen. Einige Knochen haben Risse.

Tacitus

Tacitus

Tacitus, Annalen nach 68 n. Chr. verfasst

Farbkugeln

Diese Farbkugeln sind etwa 3 cm groß

1 Maryam / 2 Joanna / 3 Basmaleh / 4 Jaden

Krüge

Krüge

Krüge wie diese benutzen die Römer als Serviergefäße

Skizzen

Skizzen

Skizzen und Überlegungen zu den Farbkugeln und den Krügen

Schwein

Schwein

Steckbrief zu einem weiblichen Schwein, das die Römer in einem Brunnen hinterlassen haben:

Notizen

Notizen

Datierung: 8 v. Chr. Breite: ca. 20 cm Fundort: Bergkamen-Oberaden

Skizze

Skizze

Die Zähne sind vermutlich nicht mehr vorhanden, weil die Römer das weibliche Schwein den Germanen abgenommen haben und während des Transportes sind die Zähne vermutlich rausgefallen.

Forscherwerkzeug

Forscherwerkzeug

Forscherwerkzeug

Forscherteam

Forscherteam

Forscherteam Mustafa, Lion, Nurullah, Muhanad und Simone

Krähenfüße

Krähenfüße

Krähenfüße sollten Feinde von den Lagern abhalten. Wer hineintrat, bekam blutige Füße.

Zähne

Zähne

Bei diesem 2000 Jahre alten Skelett sind die Zähne sehr gut erhalten geblieben.

Grabstein

Grabstein

Dieser Grabstein ist von Marcus Cealius, dem Sohn von Titus. Er war bei der Varusschlacht mit dabei.

Pfefferkörner

Pfefferkörner

Die ältesten bekannten Pfefferkörner des Römischen Reichs sind in Oberaden gefunden worden.

Gefäß

Gefäß

Germanisches Gefäß mit einer Größe von ca. 8 cm

Gefäß

Gefäß

Das germanische Gefäß wurde bei den Römern entdeckt. Vielleicht haben die Germanen den Römern damit Lebensmittel gebracht.

Fußabdruck

Fußabdruck

Die Römer haben in der kurzen Zeit, in der sie in Westfalen waren, viele Spuren hinterlassen.