Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Archäologiemuseum // ©Stefan Kuhn

Historisches Fechten mit dem langen Schwert, zweitägig

Kreativseminar für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Samstag, 17.2. bis Sonntag, 18.2.2024, 11 bis 17 Uhr

Herne

Foto: LWL-MAK

Es war ein langer Weg von den ersten Klingen aus Steinabschlägen der mittleren Altsteinzeit über die ersten Metallschwerter der Bronzezeit bis hin zu den langen Schwertern des späten Mittelalters. Auf diesem Weg vollzog sich der Wandel vom Werkzeug zur Waffe und weiter zum mystisch verklärten Kultobjekt.
In diesem Kreativseminar soll die Geschichte anhand der Exponate der Dauerausstellung nachgezeichnet und sich mit den überlieferten historischen Quellen zur Handhabung des langen Schwertes auseinandergesetzt werden. Auch die Praxis wird hierbei nicht zu kurz kommen: Bereits am ersten Tag werden die gewonnenen Erkenntnisse in praktische Fechttechniken umgesetzt. Der komplette zweite Tag ist dann ganz dem praktischen Erlernen der Grundlagen des Fechtens mit dem langen Schwert gewidmet.
Für dieses Seminar empfiehlt es sich, bequeme Sportkleidung zu tragen!

Termin/e:

Samstag, 17.2. bis Sonntag, 18.2.2024, 11 bis 17 Uhr

Kosten / Eintritt:

60 Euro pro Person, inklusive Material, zuzüglich Museumseintritt.

Für die Teilnahme an dem Kreativseminar ist eine telefonische Anmeldung unter 02323 94628-0 erforderlich.

Veranstaltungskalender als PDF

Hier finden Sie unseren aktuellen Halbjahreskalender zum Download: Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2024 (PDF, nicht barrierefrei, 3 MB) 

Buchungsanfrage

captcha