facebook Blog des Landesmuseums twitter instagram
Name des Museums

Angebote für Menschen mit Einschränkungen

Museum gemeinsam erleben – das ist unser Motto, das wir seit vielen Jahren verfolgen. Menschen mit Einschränkungen einen gleichberechtigten Zugang zu unseren vielfältigen Angeboten zu ermöglichen, ist uns daher ein großes Anliegen.

Das LWL-Museum für Archäologie ist barrierefrei ausgebaut, auf dem Museumsparkplatz stehen ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung, der Zugang zur unterirdisch gelegenen Ausstellung ist per Aufzug möglich.

Für Menschen mit Einschränkungen halten wir darüber hinaus zahlreiche museumspädagogische Angebote bereit.

 


Angebote für Gehörlose

Individuelle und öffentliche Führungen durch die Dauerausstellung

In regelmäßigen Abständen bieten wir unseren Museumsrundgang "gesucht. gefunden. ausgegraben." auch als kostenlose öffentliche Führung in deutscher Gebärdensprache an. Selbstverständlich können Sie auch eine individuelle Gruppenführung an Ihrem Wunschtermin buchen! 

Terminanfragen oder Führungsbuchungen können Sie per E-Mail an uns richten – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!



Angebote für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen und Blinde

Individuelle Führungen zum "Begreifen"

Das Museum bietet die Standardführungen durch die Dauerausstellung und die aktuelle Sonderausstellung immer auch für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen und Blinde an. Dabei stehen die Objekte im Vordergrund, die berührt und abgetastet werden können. Ferner arbeiten wir mit einer großen Zahl von Repliken, deren Pendant in der jeweiligen Ausstellung im Original zu finden ist.
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin!