facebook Blog des Landesmuseums twitter instagram
Name des Museums

Echt gefälscht! Mittelalterliche Buchkunst

Die geheimen Methoden mittelalterlicher Schreiber

Im Mittelalter war die Herstellung von Schriften und Büchern fest in klösterlicher Hand. Hier entstanden unter anderem wertvolle Bilderhandschriften, die den Alltag der Menschen behandeln oder die Schriften des Christentums prunkvoll darstellen. Das Lorscher Evangeliar ist ein solches Werk, das zudem besonders reich illustriert ist. Im Workshop geht es am Vormittag um das Schreiben selbst: Die Teilnehmenden bereiten die Seiten vor, stellen Tinte her und erlernen das Schreiben in mittelalterlichen Schriftarten sowie das Schreiben mit dem Griffel auf Wachstafeln. Der Nachmittag ist der Herstellung von Farben und der Gestaltung von Buchillustrationen gewidmet.

Altersstufen: Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
Dauer: 6 Stunden
Termine: 13. April 2019, 11 bis 17 Uhr
Kosten: 45 Euro pro Person, inklusive Material, zuzüglich Museumseintritt