facebook Blog des Landesmuseums twitter instagram
Name des Museums

Die phantastische Museumsnacht am 22.03.2019

Freier Eintritt von 20 bis 24 Uhr

Die Museumsnacht steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Phantasie und der Mythen. Treten Sie ein in das Reich des Unglaublichen! Sie begegnen geheimnisvollen Geschöpfen, Geistern aus der Vergangenheit und phantastischen Tierwesen. Sie lauschen mystischen Geschichten und Legenden. An diesem Abend mischen sich Fakten, Vergangenes und Fiktionen. In Sonderführungen, die den gesamten Abend über stattfinden, zeigen wir den jungen wie auch älteren Besuchern „phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. Selbstverständlich geht es auch musikalisch und kulinarisch phantasievoll zu. Lassen Sie sich verzaubern!

Termin: 22. März 2019, 20 bis 24 Uhr
Eintritt: Freier Eintritt 

 

Motiv der Museumsnacht mit grafischen Tierskeletten
Phantasiewesen auf Stelzen
Der phantastische Kai

Das Programm

  • Performative Lesung „Geschichten aus der Fieberwelt“ mit Michael Masberg und Raymond Dudzinski
  • Lesungen an verschiedenen Orten: „Alice im Wunderland“ mit Jens Grabarske, „3 Tage bis Vollmond“ mit Hagen Haas, Heike Knauber liest aus ihrem Werk „Najaden“, Lovecraft-Lesung mit Dr. Alexander Berner;
  • In der Dauerausstellung entsteht das Aktionszentrum "Mittelerde": „Rollen- und Fantasy-Spielewelt", Kinder und  Junggebliebene können "Ents" pflanzen
  • Die temporäre Exponat-Leihgabe "Original-Ei aus dem Film Aliens" wird in einer Vitrine gezeigt.
  • Die phantastische Lichtshow mit eSteffania versetzt Sie in eine andere Welt.
  • Phantasie-Wesen "Auraya & Lumivatar" wandeln auf Stelzen durch die Nacht.
  • Die "Geister aus der Vergangenheit" werden per Smartphone oder Tablet lebendig - Augmented Reality im Museum.
  • Schlüpfen Sie in historische Kostüme und Kulissen, um sich von der Fotobox ablichten zu lassen.
  • Führungen zu "phantastischen Tierwesen und wo sie zu finden sind"
  • Der Spielmann Michel spielt und berichtet aus seinem Werk "Rattenplage“.
Spielmann Michel
Lichtshow mit Lichtkreisen im Dunkeln
Mit dem Smartphone Augmented Reality erleben