facebook Blog des Landesmuseums twitter instagram
Name des Museums

Pestnacht am 27.03.2020

Freier Eintritt von 18 bis 24 Uhr

Unsere Museumsnacht bietet ein buntes und abwechslungsreiches Programm rund um unsere Sonderausstellung PEST! Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Darstellern aus unterschiedlichen Epochen und erfahren Sie, welche Auswirkungen die Krankheit in der Antike, im Mittelalter und auch in Napoleonischer Zeit hatte. Zudem erklärt die Task Force der Feuerwehr Essen, welche Maßnahmen heute ergriffen werden, wenn ein Seuchenverdacht auftritt. Unser Apotheken- und Heilkräuterbasar lädt zum (Aus-) Probieren verschiedener Rezepturen ein. Dr. Alexander Berner liest aus den Tagebüchern des Samuel Pepys (1633-1703) zur Großen Pest von London und die Dortmunder Band Stringmodulator präsentiert elektronische Klänge zu Motiven aus Murnaus Meisterwerk „Die Pest in Florenz“. Für die jüngeren Besucher gibt es ein umfangreiches Mitmachprogramm, unter anderem gestaltet vom Spielezentrum Herne.

Termin: 27. März 2020, 18 bis 24 Uhr
Eintritt: Freier Eintritt 

 

Schülerin befüllt mit Museumspädagogin Kräutersäckchen
Filmausschnitt "Die Pest in Florenz"
Dr. A. Berner liest