facebook Blog des Landesmuseums twitter instagram
Name des Museums

WissensNacht Ruhr - wir sind dabei!

28. September von 16 bis 22 Uhr

Eine Nacht zum Sehen, Staunen und Erleben - am 28. September 2018 wird die Metropole Ruhr erneut zu einem faszinierenden und außergewöhnlichen Wissenschaftslabor. 27 Orte in Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen sind beteiligen sich an der dritten WissensNacht Ruhr. Von 16 bis 22 Uhr können große und kleine Besucher spannende Live-Experimente verfolgen und sich an Mitmach-Aktionen, Workshops und Diskussionen beteiligen. Kommt mit auf eine faszinierende Entdeckertour durch die Welt der Wissenschaft! Erstmalig als Portalort mit dabei: das LWL-Museum für Archäologie in Herne. Wir öffnen für Jung und Alt unsere Ausstellung, das GrabungsCAMP und das Forscherlabor. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geben anschauliche Einblicke in Ihre Forschungen. 
Eintritt frei!
Zur Homepage der WissensNacht Ruhr


Tailer zur WissensNacht Ruhr in Herne

Das Programm

Folgende Programmpunkte sind dabei:
FEUER, STEIN UND FEUERSTEIN
Feuerstein haben die Menschen einst für vieles gebraucht, sei es zur Herstellung von Waffen und Werkzeugen oder um ein Feuer zu machen. Gelingt es Euch, ein brauchbares Werkzeug herzustellen und mithilfe von Feuerstein und Pyrit ein Feuer zu erzeugen?
Partner: Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen

AMSEL, DROSSEL, FINK UND STAR
Worauf stützen sich eigentlich Ornithologen, wenn sie die Populationsgröße von Vogelarten schätzen? Die Identifizierung des Gesangs ist dabei unerlässlich. Ihr erfahrt spannende Fakten zu den Lautäußerungen von Amsel und Co. und bekommt Tipps, wie man am besten die einzelnen Arten am Gesang unterscheiden kann.
Partner: Biologische Station Östliches Ruhrgebiet

HINDU-TEMPEL ZWISCHEN RHEIN UND RUHR – HINDUISMUS VOR DER HAUSTÜR ENTDECKEN
Der zweitgrößte hinduistische Tempel in Europa steht im westfälischen Hamm-Uentrop. Welcher Gottheit wurde dieser Tempel gewidmet? Wie groß ist die Hindu-Gemeinde in NRW? Und welche Rolle spielt eine Kokosnuss bei den Ritualen? In unserem religionswissenschaftlichen Quiz kann man den Hinduismus vor der Haustür kennenlernen.
Partner: Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES)

BLAUMACHEN: DIE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT IST BUNT 
Hochstehende Persönlichkeiten im alten Mesopotamien nutzten Kosmetik aus blauen mineralischen Pigmenten. Azurblau ist auch heute noch eine beliebte Farbe. Wir erklären, woher die blauen Farbpigmente kommen und wofür sie verwendet wurden. Wie man daraus Farben herstellt und sie nutzt, könnt Ihr selbst ausprobieren.
Partner: Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Abteilung Forschung

GUT KONSERVIERT – ARBEITSKLEIDUNG UND -GERÄTE EINES KELTISCHEN BERGMANNES
Schuhe, Mützen, Textilien, Werkzeuge, Fackeln etc. erzählen von der Arbeit unter Tage. Wie sah die Arbeitskleidung der keltischen Bergleute aus? Welche Arbeitsgeräte benutzten sie? Schlüpft bei einer Fotostation selbst in die Rolle eines „alten“ Bergmannes.
Partner: Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Abteilung Forschung

VOM ERZ ZUM METALL
Seit vielen tausend Jahren schon brechen Bergleute auf der ganzen Welt Erze aus dem Gestein und erschmelzen daraus unterschiedliche Metalle. Welche Herstellungsschritte waren notwendig, um aus Erz ein fertiges Objekt herzustellen?
Partner: Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Abteilung Forschung

KLARES WASSER – SONST NICHTS?
Was ist im Wasser eigentlich alles so drin? Und was hat unser Umgang mit Arzneimitteln damit zu tun? Wie baut man selbst eine Mini-Kläranlage? Bei faszinierenden Experimenten geht es auf Spurensuche.
Partner: Emschergenossenschaft, Ruhrverband, Stadt Essen,  Biologiedidaktik der Universität Duisburg-Essen, gefördert durch das Umweltministerium MULNV