facebook Blog des Landesmuseums twitter
Name des Museums
  • Entdecken Sie die spannende Welt unter unseren Füßen!

  • Programme und Führungen für Schulklassen und Erwachsene

  • Spuren der Vergangenheit im Forscherlabor entschlüsseln.

  • Werden Sie selbst zum Archäologen im GrabungsCAMP!

Aktuelles

Eintrittsfreie Tage, Führungen und Events

Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr erschienen

Der neue Veranstaltungskalender des zweiten Halbjahres 2018 listet rund 100 Termine für Erwachsene und Kinder. Regelmäßige Führungen durch unsere  Sonderausstellung "Irrtümer & Fälschungen" stehen noch bis zum 9. September auf dem Programm. Vormerken sollten Sie sich auf jeden Fall schon einmal den Termin der Wissensnacht Ruhr am 28. September, an der wir erstmalig teilnehmen. Viel Museum für kein(!) Geld gibt's in der ersten Woche der Sommerferien: Eintritt frei vom 17. bis 20. Juli!
Vorträge renommierter Archäologen/innen finden sich ebenso im Terminkalender wie verschiedene Workshops und Kreativseminare sowei die einmal im Monat angebotenen Familiensonntage.

=> hier geht es zum Download des VK



Jetzt anmelden zum Sommerferienprogramm!

Archäologie 2071, Repliken anfertigen oder Zeichnen wie David Macaulay

Drei verschiedene jeweils eintägige Programme bieten wir in den Sommerferien an. Auf die Spuren der Gegenwart können sich Kinder bis 12 Jahren beim Programm "Archäologie 2071" im GrabungsCAMP begeben. Für Kinder ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene findet zudem ein Kreativseminar "Original und Kopie, Kopie ..." statt. Hier geht es um die Herstellung einer Replik auf der Grundlage eines archäologischen Fundes. Zum Ende der Ferien findet außerdem noch den Kreativworkshop "Zeichnen wie David Macaulay" statt (10 bis 18 Jahre). 

Archäologie 2071: 17., 18., 19., 20. Juli jeweils von 10-15 Uhr (Alter: 8-12 Jahre), Kosten: 8 Euro pro Person
Kreativseminar "Original und Kopie, ...": 18. August von 13 bis 17 Uhr (Alter: ab 12 Jahre und Erwachsene), Kosten: 20 Euro pro Person inkl. Material und zzgl. Museumseintritt
Kreativ-Workshop "Zeichnen wie David Macaulay": 25. August von 12 bis 17 Uhr (Alter: 10 bis 18 Jahre)
Anmeldung

 



Familiensonntag: Fälscherwerkstatt

Führungen und Programm für Familien am Sonntag, 5. August

Einmal im Monat laden wir Familien zu einem besonderen Programm ein. Während die Eltern an einer Führung teilnehmen, warten auf die Kinder spannende Mitmachaktionen in unserer Fälscherwerkstatt. Wer als "Fälscher" überzeugen möchte, sollte Geschick und Kreativität mitbringen - egal ob beim Modellieren antiker Tontafeln, beim Schreiben von mittelalterlichen Urkunden, oder bei der Herstellung von Goldschmuck. Wir schauen uns zunächst gemeinsam in der Sonderausstellung nach passenden Vorlagen um und gehen dann selbst ans Werk.

Fälscherwerkstatt: 14 und 16 Uhr für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Führungen: 14 Uhr (Dauerausstellung), 15 Uhr (Fundort GrabungsCAMP), 16 Uhr (Sonderausstellung "Irrtümer & Fälschungen")
Termin: Sonntag, 5. August von 11 bis 18 Uhr
Kosten: Es ist nur der Eintritt zu zahlen.



Die Dauerausstellung im 360-Grad-Panorama!!!

Begeben Sie sich auf einen virtuellen Rundgang durch unsere Grabungslandschaft!


Der Multimedia-Guide – mit Joachim Król durchs Museum

Besucher können sich von einem Multimedia-Guide durch die Dauerausstellung führen lassen. Das Gerät bietet einen geführten Rundgang von zirka 90 Minuten mit Zusatzinformationen zu den Höhepunkten der Dauerausstellung. Die Stimme des Sprechers ist vertraut: Der gebürtige Herner Schauspieler Joachim Król (bekannt u. a. als „Tatort“-Kommissar) hat die Audio-Kommentare für das LWL-Museum für Archäologie eingesprochen. Insgesamt gibt es 16 Hörbeiträge mit einer Bildershow sowie zehn Videos, die Hintergrundgeschichten zu den Fundorten oder zur Geschichte der Exponate erörtern.
Die Multimedia-Geräte sind leicht zu bedienen, ähnlich einem Smartphone – bei dem Guide handelt es sich um ein iPod-touch-Gerät. Momentan ist die Führung in erster Linie für Erwachsene gedacht. Erweiterungen für eine Kinderführung sowie für Sonderausstellungen und den Bereich „Forscherlabor“ sind in Planung.
Preis: 2 €



GrabungsCamp – weck' den Archäologen in Dir!

Auf dem Außengelände des Museums sind Archäologen bei Routine-Untersuchungen auf unglaubliche Funde gestoßen: eine römische Silbermünze und Scherben eines Gefäßes aus dem Mittelalter. Schnell haben sie an der Fundstätte ein GrabungsCAMP errichtet und damit begonnen, sich Schicht für Schicht vorzuarbeiten, immer tiefer, bis in die Steinzeit ….

Nun kommen Sie ins Spiel: Unterstützen Sie das Grabungsteam und entdecken Sie Ihre archäologischen Fähigkeiten! Greifen Sie selbst zu Zollstock, Kelle und Pinsel! Erleben Sie hautnah das Aufregendste, was die Archäologie zu bieten hat: eine Ausgrabung. Egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener – im GrabungsCAMP können Sie für einige Stunden selbst zur Archäologin oder zum Archäologen werden. Die in Europa einzigartige Inszenierung einer Ausgrabung mit Fundgarantie wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: www.grabungscamp.lwl.org.



Noch mehr News?

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und erfahren, was sich bei uns so tut – auch hinter den Kulissen? Dann folgen Sie uns doch einfach – oder werden Sie unser Freund!

Besuchen Sie unsere Facebook-Fanpage, unseren Museums-Blog oder folgen Sie uns auf Twitter und den Schnappschüssen auf Instagram. Unser Freundschaftsangebot an Sie steht!