facebook Blog des Landesmuseums twitter instagram
Name des Museums
  • Entdecken Sie die spannende Welt unter unseren Füßen!

  • Programme und Führungen für Schulklassen und Erwachsene

  • Spuren der Vergangenheit im Forscherlabor entschlüsseln.

  • Werden Sie selbst zum Archäologen im GrabungsCAMP!

Aktuelles

Fundort GrabungsCAMP

1-stündige Mitmachgrabungen am 15. und 16. Juni

Das GrabungsCAMP bietet die einmalige Gelegenheit, unter idealtypischen Bedingungen an einer Ausgrabung teilzunehmen. Innerhalb der inszenierten Grabungsfläche können insgesamt fünf Zeitbereiche archäologisch erschlossen werden, und zwar in enger Anlehnung an das Fundspektrum unserer Region Westfalen. Die Teilnehmer legen mit Kelle und Pinsel die Funde und Befunde frei und dokumentieren sie mit Zeichenbrett und Stift. Jugendliche und Erwachsene beschäftigen sich zudem mit unterschiedlichen Vermessungsmethoden, um schließlich den Geheimnissen der Vergangenheit einen großen Schritt näher zu kommen.

Altersstufen: Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene
Termine: 15. Juni um 12, 14 und 16 Uhr, 16. Juni um 12, 14, 15 und 16 Uhr
Kosten: Erwachsene 5,- €, Kinder (bis einschl. 17 jahren) kostenfrei
Anmeldung: Anmeldung erbeten unter 02323 94628-0 oder -24 oder per E-Mail an lwl-archaeologiemuseum@lwl.org 



Der #ArchaeoSwap zum Klimawandel!

Am Montag 17. Juni tauschen 13 Museen ihre Online-Kanäle

Bereits zum dritten Mal findet der sogenannte ArchaeoSwap statt. Archäologische Museen in ganz Deutschland tauschen an diesem Tag ihre Online-Kanäle und posten über ihre Inhalte. Dass diese nicht nur auf die Vergangenheit blicken, sondern sich auch an der Diskussion um gesellschaftspolitisch relevante Themen der Gegenwart und Zukunft beteiligen, wird in diesem Jahr besonders deutlich. Erstmals wenden sich die teilnehmenden Häuser einem zentralen Thema zu und stellen es in den Mittelpunkt ihrer Beiträge: den Klimawandel.
Insgesamt wirken 13 Museen an den freundlichen Übernahmen mit– so viele wie nie zuvor. Über Facebook, Twitter, Instagram und Co. schicken sie ihre Beiträge zu Objekten, Ausstellungen und vor allen Dingen zu Themen rund um den Klimawandel in die Welt hinaus. Wer dem Swap folgen oder sich direkt beteiligen möchte, kann dies unter dem Hashtag #ArchaeoSwap tun.

Hier geht's zur Social-Media-Wall.
Weitere Infos zum Archaeoswap finden Sie in unserem BLOG-Artikel.



Die phantastische ExtraSchicht am 29.06.2019

Wir feiern wieder mit!

Die Nacht steht ganz im Zeichen der Phantasie und Mythen. Bereits nach außen überrascht das Museum mit einem spektakulären Erscheinungsbild. Die Besucher tauchen ein in die Welt des Unglaublichen. Sie begegnen geheimnisvollen Wesen auf Stelzen, sie entdecken mystische Geschichten und Spiele. Erlebnisführungen vermitteln den Besuchern "phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Dazu gibt es eine Lichtshow, Musik und Kulinarik. Lassen Sie sich verzaubern!

Termin: 29. Juni 2019, 18 bis 2 Uhr
ExtraSchicht-Tickets: Frühbucher-Tickets bis zum 8. Mai für 12 € anstatt 20 € an ausgewählten VVK-Stellen
Weitere Infos
 



Die Dauerausstellung im 360-Grad-Panorama!!!

Begeben Sie sich auf einen virtuellen Rundgang durch unsere Grabungslandschaft!


GrabungsCamp – weck' den Archäologen in Dir!

Auf dem Außengelände des Museums sind Archäologen bei Routine-Untersuchungen auf unglaubliche Funde gestoßen: eine römische Silbermünze und Scherben eines Gefäßes aus dem Mittelalter. Schnell haben sie an der Fundstätte ein GrabungsCAMP errichtet und damit begonnen, sich Schicht für Schicht vorzuarbeiten, immer tiefer, bis in die Steinzeit ….

Nun kommen Sie ins Spiel: Unterstützen Sie das Grabungsteam und entdecken Sie Ihre archäologischen Fähigkeiten! Greifen Sie selbst zu Zollstock, Kelle und Pinsel! Erleben Sie hautnah das Aufregendste, was die Archäologie zu bieten hat: eine Ausgrabung. Egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener – im GrabungsCAMP können Sie für einige Stunden selbst zur Archäologin oder zum Archäologen werden. Die in Europa einzigartige Inszenierung einer Ausgrabung mit Fundgarantie wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: www.grabungscamp.lwl.org.



Noch mehr News?

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und erfahren, was sich bei uns so tut – auch hinter den Kulissen? Dann folgen Sie uns doch einfach – oder werden Sie unser Freund!

Besuchen Sie unsere Facebook-Fanpage, unseren Museums-Blog oder folgen Sie uns auf Twitter und den Schnappschüssen auf Instagram. Unser Freundschaftsangebot an Sie steht!