15.04.2010

Führung für Gehörlose durch die Sonderausstellung

Am Sonntag, 18.04. findet die erste der drei geplanten Führungen für Gehörlose statt.
Die Besucher erleben in dem Rundgang die dramatischen Ereignisse anhand spannender Inszenierungen und einzigartiger Exponate. Angefangen beim Anschlag auf den mächtigsten Kirchenfürsten im Reich führt der Weg vorbei an reichsgeschichtlichen wie auch regional bedeutenden Themen des Mittelalters, immer begleitet von den Ereignissen rund um den Tod Engelberts.
Wir gehen - falls nicht ausdrücklich anders gewünscht - grundsätzlich von einer Führungsdauer von 1,5 Stunden aus. Aufgrund der Größe und Vielfältigkeit der Ausstellung empfehlen wir eine Führungsdauer von 2 Stunden - die Zeit wird Ihnen garantiert nicht lang werden!

Kategorien: Veranstaltungen · Sonstiges · Sonderausstellungen

Schlagwort: