Kunstvoll gegossen und verziert - Das Bronzebecken aus Münster-Gittrup

26.06.2020

Neben anderen Tätigkeiten, die ich während meiner Praktikumszeit im LWL-Museum für Archäologie Herne ausgeführt habe, durfte ich mir aus der Dauerausstellung ein Exponat aussuchen, was mich am meisten anspricht.
Es ist mir sehr schwer gefallen, ein solches Lieblingsexponat auszusuchen. Doch die Bronzezeit hat es mir besonders angetan: Neben der Urne …

Kategorien: Wissenswertes · Hinter den Kulissen · Mitarbeiter und Praktikanten · Dauerausstellung

Pest, Promotion, Pädagogik

15.05.2020

Mein ganz persönliches Abenteuer Archäologiemuseum

Als mein Kollege André Burmann mir neulich seinen Blogbeitrag über sein erstes Jahr als wissenschaftlicher Volontär im LWL-Museum für Archäologie schickte, dachte ich gleich: Das mache ich auch. Genug zu erzählen habe ich auf jeden Fall. Allerdings feiere ich anders als mein Kollege nicht …

Kategorien: Veranstaltungen · Sonstiges · Sonderausstellungen · Hinter den Kulissen · Mitarbeiter und Praktikanten · Dauerausstellung

365 Tage Volontär

30.04.2020

Es war der Afrika-Archäologe Prof. Dr. Peter Breunig, mein akademischer Betreuer, der mich als erstes auf die Ausschreibung für die Stelle als wissenschaftlicher Volontär im LWL-Museum für Archäologie Herne aufmerksam gemacht hat. Irgendwie ein interessanter Zufall, vielleicht ein positives Zeichen? Denn: Seit 2011, nach fünf Semestern in München, …

Kategorien: Veranstaltungen · Sonstiges · Sonderausstellungen · Wissenswertes · Hinter den Kulissen · Mitarbeiter und Praktikanten · Dauerausstellung

Tod durch Hirnhautentzündung

05.12.2019

Der Neandertaler aus Neuwarendorf

Mein Lieblingsexponat aus der Dauerausstellung des LWL-Museum für Archäologie Herne ist das Schädelfragment eines Neandertalers. Dieser Neandertaler wurde wohl 20 bis 30 Jahre alt und lebte vor etwa 90 000 bis 35 000 Jahren. Anthropologen vermuten, dass die Hauptursache seines Todes eine Hirnhautentzündung war.

Kategorien: Mitarbeiter und Praktikanten · Dauerausstellung

ArchäoLOGIN

07.10.2019

einer Klasse 6 der Heinrich-Böll-Gesamtschule Bochum

Heute war eine Klasse 6 der Heinrich-Böll-Gesamtschule Bochum bei uns im Museum zu Gast und hat mit technischer Unterstützung die Römer in Westfalen untersucht. Hier sind die Ergebnisse:

Kategorien: Gastblogger · Dauerausstellung