21.09.2012

Neues vom Schädelkult

Es hat sich viel getan, seit Leo Klinke hier vor Kurzem über seine Eindrücke vom Schädelkult berichtet hat. Unsere Volontärin Constanze Döhrer berichtet, wie die Vorbereitungen für die Sonderausstellung „Schädelkult“ laufen:

Vodun-Schädelschale © Hugo Maertens, Brügge

Hunderte von Schädeln und Köpfen! Anfangs hätte ich das nicht gedacht, aber inzwischen kann ich sie gut auseinanderhalten und kenne zu beinahe jedem seine Herkunft und Geschichte.

In den letzten Monaten haben wir die Köpfe viel hin- und hergeschoben – natürlich nur auf dem Papier. Wenn man über den perfekten Ort für jedes einzelne Exponat grübelt, dann lernt man sie alle kennen, samt Stärken und Schwächen. Welche Köpfe sind z. B. lichtempfindlich? Welche sind besonders spektakulär und ziehen alle Blicke auf sich? Welche haben spannende Geschichten zu erzählen, obwohl man es ihnen nicht direkt ansieht? Viele Fragen haben wir uns gestellt, während wir mit der Gestalterin Frau Hähnel-Bökens aus Düsseldorf die Ausstellung geplant haben.

Inzwischen haben wir für jeden einen guten Platz gefunden und die Texte dazu verfasst, damit unsere Besucher auch all die interessanten Hintergründe erfahren. Derweil entsteht in unserer Sonderausstellungshalle die Architektur der Ausstellung. Unser Werkstatt-Team hat Wände, Räume, Rahmen, Klappen, Ausschnitte und Durchgänge gezaubert, so dass die große Halle mal wieder komplett verwandelt ist.

Blick in die Halle

Aber es ist noch an so viel zu denken, bis wir eröffnen können. So müssen wir die Transporte der Objekte planen, ihre Unterbringung und das Einbringen in die Vitrinen. Wir basteln an einer schönen Homepage zur Ausstellung, damit sich sowohl Einzelbesucher als auch z. B. Lehrer vorher informieren können, was sie erwartet und worum es geht. Darüber hinaus denken wir natürlich auch über andere Möglichkeiten zu werben und zu informieren nach: Plakate und Flyer, Artikel und Blogs.

Große Freude macht mir auch die Recherche von Shop-Artikeln. Unsere Damen von der Kasse haben viele tolle Geschenkartikel und Kleinigkeiten gefunden, die das Schädelthema witzig und nett aufgreifen. Was es da alles gibt! Wenn ihr Lust habt googelt mal selber, wir haben sehr kuriose Dinge entdeckt. Mein Lieblingsartikel bis jetzt ist das 3D-Schädelpuzzle:

CrystalSkullHCMKinzel

Zumal wir ja selber auch einen Kristallschädel zeigen! Zu diesem Schädel planen wir übrigens tolle Aktionen, von denen wir nächstes Mal berichten.

Kategorie: Sonderausstellungen

Schlagwort: