Premiere des Making-of-Film zur Ausstellung AufRuhr 1225!

05.05.2010

Am Donnerstag, 6.5.2010 um 19:00 Uhr im Museumskino 40 minütiger Dokumentationsfilm zur Entstehung der Ausstellung erschienen

Von der ersten Idee bis zur Eröffnung der Ausstellung "AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen" sind rund vier Jahre vergangen. Insgesamt waren über 40 Fachleute aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen mit dem Projekt befasst oder arbeiten jetzt noch daran.

Die Entstehungsgeschichte dieser Großausstellung ist nun in dem 40-minütigen Dokumentarfilm "Making-of: AufRuhr 1225!" nachvollziehbar, der seit heute im Handel ist. Die Dokumentation macht sichtbar, wer alles an einer solchen Schau mitarbeitet - vom Wissenschaftler, Archäologen, Restaurator bis hin zum Medienspezialisten. Im gleichen Zuge werden durch die Komplexität der diversen Tätigkeitsgebiete auch die hohen Kosten für Ausstellungsprojekte verständlich. Der Film ermöglicht einen exklusiven Blick hinter die Museumskulissen und vermittelt ein umfassendes Bild von Konzeption und Entstehungsgeschichte dieser internationalen Sonderausstellung.

Alle Interessierten sind eingeladen, an der Filmpremiere teilzunehmen - der Eintritt ins Kino ist frei!

Die DVD ist ab Donnerstag, den 6.5.2010, für 11,00 € (Subskriptionspreis) im Museumsshop erhältlich. Sie kann unter Angabe der ISBN-Nr. 978-3-939974-11-16 im Buchhandel bestellt oder online im Medienshop des LWL für 14,95 € erworben werden.
http://www.lwl.org/lwl-medienzentrum-shop

Die DVD enthält umfangreiches Zusatzmaterial 11 Kurzfilme porträtieren einzelne Berufsfelder, auf einem ROM-Teil vertiefen zahlreiche Informations- und Arbeitsmaterialien, die auch für den Schulalltag einsetzbar sind, die Inhalte des Films.

Kategorie: Sonderausstellungen